Tel: 061-641 02 29     Kontakt       Anfahrt

2014Zugang PZB 8190

MarayRita1

Gesprächsgruppe Medialität/Sensitivität
Gemeinsam wachsen: Abende der Unterstützung und des Austausches
Viele Menschen, deren Sensitivität oder Medialität sich unverhofft öffnet, machen Erfahrungen, die sie nicht einordnen können: Was passiert mit mir? Was sind das für Empfindungen? Und oft fehlt ein verständnisvolles Umfeld, das unterstützend und vor allem verstehend für uns da ist. Gerade in diesen Zeiten brauchen wir Menschen, die unsere Empfindungen kennen und nachvollziehen können. Im Psi Zentrum Basel erhalten wir immer wieder diesbezüglich Anfragen. Darum nehmen wir neu ein entsprechendes Angebot in unser Programm auf.
Die offenen Abende bieten einen geschützten Rahmen, um sich über unsere Erfahrungen auszutauschen, Fragen zu stellen und Informationen zu erhalten. Wir bekommen Antworten und lernen Möglichkeiten kennen, mit unseren Fähigkeiten umzugehen, herauszufinden, was zu uns passt und uns hilft. Es ist auch eine Gelegenheit, Kontakte zu knüpfen und Gleichgesinnte kennen zu lernen, die verstehen, was wir erleben. Ergänzt wird der Austausch durch unterstützende Rituale und einfache Wahrnehmungsübungen. Ein besonderes Gewicht wird auf das Thema „Schutz und Reinigung“ gelegt. So bekommen wir praktische Hilfsmittel zum positiven Umgang mit den neuen Fähigkeiten. Diese Abende helfen, sich neu zu orientieren und ein unterstützendes Netzwerk aufzubauen.

Rita Maray lebt seit ihrer Kindheit in enger Verbindung mit der Natur. Sie hat über viele Jahre ihre Sensitivität geschult. Schwerpunkte sind Trance (nach F. Goodman), Radiästhesie, Geomantie, systemische Aufstellungen und vor allem die telepathische Kommunikation mit allen Lebewesen (Kurse u.a. bei Penelope Smith und Amelia Kinkade). Sie arbeitet als Coach in eigener Praxis.

Erfahrungstreffen
Die Treffen bieten die Möglichkeit, die in den Kursen erlernte Kommunikation zu üben. Meist fällt die Kommunikation in der Gruppe leichter, als wenn man allein zu Hause übt. Zudem ist der Austausch in der Gruppe lehrreich und motivierend.
Voraussetzung sind Grundkenntnisse in Tierkommunikation.
Kosten pro Treffen: CHF 60.- / 55.- (Mitglieder BPV)
Anmeldungen und Auskunft bitte direkt bei Rita: Tel: +41 (0)77 444 96 68 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Seit 2005 bieten Rita und Angelika gemeinsam Kurse für telepathische Kommunikation an. Ihr Wunsch ist es, den Menschen ihre Verbundenheit mit allem was lebt wieder mehr bewusst zu machen und so den respektvollen Umgang mit unserer Um-Welt zu fördern. Beide unterrichten Tierkommunikation auch im Ausland. 
Telepathische Kommunikation mit der Natur in Schritten erlernen
Viele Menschen verstehen intuitiv, was ihr Tier (oder ihre Pflanze) möchte oder braucht. Diese telepathische Kommunikation ist nichts Exotisches. Jeder Mensch hat die Fähigkeit dazu und kann sie ganz leicht wieder entdecken.

AngelikaRita

Angelika Güldenstein und Rita Maray (Tierkommunikatorinnen) bieten Ihnen die Möglichkeit, die telepathische Kommunikation schrittweise zu erlernen.
Jeder Kursteil (-Schritt) kann auch einzeln belegt werden.

Details der Ausbildung "Telepathische Tierkommunikation"  finden Sie HIER!

Hier finden Sie uns

Ausbildung Sensibilität-Sensitivität-Medialität SSM 2020/2021